Supporters-Bus nach Bielefeld

Hier die Informationen für unser Auswärtsfahrt nach Bielefeld (Fr, 06.12.2019 – Anstoß gegen Arminia Bielefeld auf der „Alm“ ist um 18:30 Uhr).

Freitag, 06. Dezember 2019. Abfahrt um 10:45 Uhr vom Busbahnhof (hinter dem Hauptbahnhof);
Ankunft in Karlsruhe gegen 02:30 Uhr.

Fahrpreis (ohne Ticket) für:
Mitglieder 45€
Nichtmitglieder 50€

Tickets für den Gästeblock sind vor Ort noch verfügbar. 

Freie Plätze: Freie Plätze noch verfügbar.

Supporters und Fanhilfe verurteilen Polizeitaktik beim Derby

Im Vorfeld der Partie zwischen dem VfB und dem KSC fanden drei Sicherheitsbesprechungen statt. An diesen nahmen u.a. der Einsatzleiter der Stuttgarter Polizei, Verantwortliche des KSC (Fanbetreuung, Sicherheitsbeauftragter und der Leiter des Ordnungsdienstes), sowie das Karlsruher Fanprojekt teil. In diesen Besprechungen wurde folgendes gemeinsames Sicherheitskonzept ausgearbeitet:

12 gemeinsam anreisende Busse, die ab Karlsruhe von der Polizei begleitet wurden, sollten direkt vor dem Gästeeingang auf der Benzstraße parken, wie auch von Polizei und VfB in ihrem Fanbrief kommuniziert. (https://www.ksc.de/fileadmin/user_upload/News/19_UK_FB_Fanbrief_Karlsruhe.pdf) Parallel sollten die KSC-Fans, die mit dem Zug anreisten, in Untertürkheim aussteigen und zu Fuß zum Stadion geleitet werden.

Dieses Sicherheitskonzept wurde auf Grund des Pyrofundes am Vortag im Gästeblock (https://www.swr.de/sport/fussball/vfb-stuttgart/Fussball-2,pyroimgaesteblockartikel-vfb-stuttgart-100.html) kurzfristig und nicht abgesprochen geändert. Weder das Fanprojekt Karlsruhe noch die Vereine wurden in diese Entscheidung miteinbezogen. Allen Businsassen wurde die Weiterfahrt ab Untertürkheim verwehrt und nach über einer Stunde Wartezeit ein gemeinsamer Fußmarsch mit den Zugfahrern angeordnet.

Weiterlesen

WIldparkabschied: DFB Bundesgericht stellt Verfahren ein

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bund hat heute das Urteil des dortigen Sportgerichts aufgehoben. Im Gegenzug verpflichtete sich der Karlsruher SC zur Zahlung von 3.000,00 Euro an die DFB Kulturstiftung für Projekte im Bereich der Fan- und Erinnerungskultur.

Vor Gericht betonte der Karlsruher Sport-Club erneut vor Gericht, dass es sich bei dem durch die Supporters Karlsruhe 1986 e.V. organisierten Wildparkabschied „Danke Wildparkstadion!“ um eine gut organisierte und beanstandungslose Veranstaltung gehandelt habe. Dennoch ließ sich der Vorwurf, es handele sich um eine zusammenhängende Veranstaltung vor dem Bundesgericht, nicht entkräften. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass der Karlsruher SC aus dem Catering unserer Veranstaltung einen wirtschaftlichen Profit gezogen habe.

Das Gericht ging in seiner Begründung daher weiterhin von einer für den KSC vorhandenen Genehmigungspflicht für unsere nachgeordnete Veranstaltung aus. Dennoch hat das Bundesgericht das Urteil des DFB-Sportgerichts aufgehoben. Was wir als Teilerfolg werten!

Weiterlesen

1 2 3 19